Schilddrüsenforum Österreich
https://www.schilddruesenforum.at/

Musizieren nach Schilddrüsen-OP
https://www.schilddruesenforum.at/viewtopic.php?f=9&t=6029
Seite 1 von 1

Autor:  Anna2810 [ 11. Jul 2020 13:47 ]
Betreff des Beitrags:  Musizieren nach Schilddrüsen-OP

Hallo, :) mir wurde vor ca.3 Monaten die halbe Schilddrüse entfernt. Im Jänner blutete eine Schilddrüsenzyste ein und wurde ca.4 cm groß.
Ich spiele leidenschaftlich gerne Fagott und singe gerne, gibt es Erfahrungen dazu? Nach welcher Zeit bin ich wieder voll belastbar und kann musizieren? Manchmal hab ich das Gefühl es zieht noch ein wenig zum Ohr rauf, weiß nicht ob das normal ist, darum bin ich mir nicht ganz sicher ob ich schon üben soll (beim Fagott spielen wird der Hals/Kehlkopf recht belastet). Würde mich über Erfahrungsberichte auch von anderen Musikern (Trompeter, Tubisten etc.) sehr freuen. LG :)

Autor:  hashi_claudi [ 30. Mär 2021 13:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Musizieren nach Schilddrüsen-OP

Hallo Anna2810,

ich spiele Querflöte und das war schon ein halbes Jahr nach der Op wieder möglich.

LG,
Claudia

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/