Logog Schilddrüsenforum


Das Diskussionsforum für Schilddrüsenfragen
Erfahrungsaustausch zwischen Patienten,
Angehörigen und Interessierten


Ratschläge können nie einen Arztbesuch ersetzen!!

Initiatoren:
Initiatoren
Willkommen Forum Initiatoren Links Impressum Haftungsausschluß Home


Aktuelle Zeit: 20. Nov 2019 7:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04. Jul 2019 9:20 
Offline

Registriert: 01. Jun 2019 19:44
Beiträge: 3
Hallo ihr,

ich hab seit 2006 Hashimoto diagnostiziert. Mein TSH war sehr bald nicht mehr messbar.

Da ich viel zu dünn bin (was aber höchstwahrscheinlich nicht mit der SD zu tun hat, da ich schon Substanz verlor, als ich noch keine SH Hormone nahm und einen TSH von 7 hatte, es liegt wohl an meinem Darm.. ) , meinten viele Ärzte ich soll runter dosieren, ich wäre in ÜF. Fühlte mich aber nicht so und blieb bei meiner Dosierung (135,5)

meine vorletzten Werte im Februar waren
ft3 2,46 ( 2 - 4,4)
ft4 1,34 ( 0,93-1,70)
TSH: 0.02

so, seit 2 Wochen fiel mir auf, dass ich oft 3 mal am Tag auf die Toilette musste, und mein Heisshunger noch größer war als sonst.

Ich liess am Montag Werte nehmen:

ft3: 2,97
ft4 1,71 (also sogar über der Norm, wenn auch nur leicht)
TSH, 0,01

Ich hab an diesem Tag keine Hormone genommen, also nicht nur zur BE nicht, auch danach nicht.
am Dienstag dann wieder genommen. Also ich die Werte sah, hab ich gestern wieder keine Hormone genommen. Zum ersten mal konnte ich laufen gehen, ohne Pause machen zu können. ich war OHNE SD Hor. viel fitter als mit.
Heute hab ich sie jetzt wieder weggelassen.

Meine Frage: Was davon stimmt? Einige Stimmen sagen, dass wenn man die Hormone weg lässt und es geht einem besser, dass das ein ganz klares Zeichen ist, dass man zu viel nimmt.

Andere sagen, selbst wäre die Einstellung gut, würde man einmal auslassen, oder sogar öfters gar nicht merken, aufgrund der Halbwertszeit. Was davon stimmt??


Ich werde jetzt heute noch mal auslassen und morgen dann mit 112,5 wieder einsteigen. (dann nehme ich jetzt 25mikrogr weniger als all die letzten Jahre)

Würdet ihr das auch so machen?

Wie geschrieben, ich bin extrem dünn! und möchte gerne mindestens 3 kg zunehmen..

lieben Gruß,
Nadine


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04. Jul 2019 9:25 
Offline

Registriert: 01. Jun 2019 19:44
Beiträge: 3
Ps.

bzw soll ich eventuell länger als 2 Tage aussetzen??


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
design by webcompany
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de